Datenschutzpolitik und Behandlung von personenbezogenen Angaben

1.BENUTZERINFORMATION

HOTELES FERRER S.L., im Folgenden der VERANTWORTLICHE, ist für die Behandlung der personenbezogenen Daten des Benutzers verantwortlich und informiert ihn, dass diese Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, der Verordnung (EU) 2016/679 von 27. April 2016 (DS-GVO) über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten sowie dem spanischen Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten (LOPD) behandelt werden, weshalb folgende Behandlungsinformationen zur Verfügung gestellt werden:

Zweck der Behandlung: Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung mit dem Benutzer.Die geplanten Operationen zur Durchführung der Behandlung umfassen:

  • Übermittlung kommerzieller Werbekommunikationen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, Social Communities oder anderen elektronischen oder physischen Mitteln, die gegenwärtig oder in der Zukunft verfügbar sind und eine kommerzielle Kommunikation ermöglichen.Diese Mitteilungen werden vom VERANTWORTLICHEN erstellt und beziehen sich auf dessen Produkte und Dienstleistungen oder auf dessen Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen eine Verkaufsförderungsvereinbarung abgeschlossen wurde.In diesem Fall haben Dritte niemals Zugang zu personenbezogenen Daten.
  • Durchführung statistischer Studien.
  • Bearbeitung von Bestellungen, Anfragen oder jeder Art von Anträgen, die vom Benutzer über eines der Kontaktformulare gestellt werden, die ihm zur Verfügung gestellt werden.
  • Versenden des Newsletters der Website.

Kriterien bei der Aufbewahrung der Daten: Die Daten werden, solange ein gegenseitiges Interesse daran besteht, den Zweck der Behandlung aufrechtzuerhalten, aufbewahrt, und wenn dies für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen beseitigt, um die Pseudonymisierung der Daten oder die vollständige Zerstörung der Daten zu gewährleisten.

Kommunikation der Daten: Die Daten werden mit Ausnahme von gesetzlichen Verpflichtungen nicht an Dritte weitergegeben.

Benutzerrechte:

  • Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Das Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität und Löschung Ihrer Daten sowie die Einschränkung oder Ablehnung ihrer Behandlung.
  • Das Recht, bei der spanischen Kontrollbehörde (agpd.es) einen Antrag zu stellen, wenn der Benutzer der Ansicht ist, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.

Kontaktinformationen zur Ausübung der Benutzerrechte:

Postanschrift:CARRER ROMERO 5 07458 CAN PICAFORT, ILLES BALEARES
E-Mail:info@ferrerhotels.com

Datenschutzerklärung für soziale Netzwerke: In Übereinstimmung mit der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten 2016/679 vom 27. April und dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs, werden alle Nutzer darüber informiert, dass DER VERANTWORTLICHE die Profile in sozialen Netzwerken für informative und kommerzielle Zwecke nutzt:

 

- Facebook: https://www.facebook.com/FerrerHotels/?ref=ts

- Twitter: https://twitter.com/ferrer_hotels

- YouTube https://www.youtube.com/user/HotelesFerrer

- Pinterest https://www.pinterest.es/ferrerhotel0156/

- Google+ https://plus.google.com/106220015070235197224

- Instagram https://www.instagram.com/ferrerhotels/

 

DER VERANTWORTLICHE hat Zugang zu den Daten, die der Nutzer in seinem Profil zur Verfügung stellt und kann in dessen persönlichem Bereich, wenn dies das soziale Netzwerk zulässt, Veröffentlichungen vornehmen sowie den Nutzer in seinen eigenen Veröffentlichungen erwähnen.  Die persönlichen Daten, die über diese Systeme erfasst werden, werden gemäß den zuvor festgelegten Bedingungen behandelt und verarbeitet. DER VERANTWORTLICHE  ist für den von anderen Nutzern geteilten Inhalt auf seinen Profilen nicht verantwortlich. Bei dem geteilten Inhalt muss es sich um Originalbeiträge handeln und der Inhalt darf nicht gegen gewerbliche Schutz- und Urheberrechte, das geistige Eigentum, das Recht der persönlichen Ehre oder das Recht an eigenem Bild verstoßen und muss den Richtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks entsprechen. Nicht erlaubt sind Beleidigungen, Demütigung, Verachtung und andere angreifende und beleidigende Äußerungen gegenüber anderen Nutzern. DER VERANTWORTLICHE behält sich das Recht vor solche Veröffentlichungen zu löschen und gegebenenfalls die Sperrung oder den Ausschluss des Nutzers zu beantragen.

2.OBLIGATORISCHE ODER FREIWILLIGE VON DEM BENUTZER ZUR VERFÜGUNG GESTELLTE INFORMATIONEN

Durch Markieren der entsprechenden Felder und Eingabe der Daten in den mit einem Sternchen (*) im Kontaktformular gekennzeichneten oder in Downloadformularen dargestellten Feldern akzeptieren die Benutzer ausdrücklich, frei und unmissverständlich, dass ihre Daten notwendig sind, um ihre Anfrage durch den Provider zu bearbeiten, wobei die Eingabe der Daten in den verbleibenden Bereichen freiwillig ist.
Der Benutzer garantiert, dass die dem VERANTWORTLICHEN zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten wahr sind, und ist verantwortlich für die Mitteilung jeglicher Änderungen.
Der VERANTWORTLICHE informiert und garantiert dem Benutzer ausdrücklich, dass dessen personenbezogene Daten in keinem Fall an Dritte übertragen werden und dass, wenn irgendeine Art von Übertragung von personenbezogenen Daten vorgenommen wird, die ausdrückliche, informierte und eindeutige Zustimmung der Benutzer im Voraus angefordert wird.Alle über die Website angeforderten Daten sind obligatorisch, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Dienstes für den Benutzer notwendig sind.Falls nicht alle Daten zur Verfügung gestellt werden, kann nicht garantiert werden, dass die bereitgestellten Informationen und Dienstleistungen vollständig an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden.

3.SICHERHEITSMASSNAHMEN

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erfüllt der VERANTWORTLICHE alle Bestimmungen der Vorschriften der DS-GVO und des LOPD für die Behandlung personenbezogener Daten in seiner Verantwortung und ausdrücklich auch die in Artikel 5 der DS-GVO und in Artikel 4 des LOPD beschriebenen Grundsätze, nach denen diese in rechtmäßiger, loyaler und für die betroffene Person transparenter Weise sowie in angemessener und sachdienlicher Form  behandelt werden, sowie darauf begrenzt, was für die Zwecke, für die sie behandelt werden, notwendig ist.

Der VERANTWORTLICHE stellt sicher, dass er angemessene technische und organisatorische Richtlinien zur Anwendung der Sicherheitsmaßnahmen der DS-GVO und des LOPD umgesetzt hat, um die Rechte und Freiheiten der Benutzer zu schützen, und die entsprechenden Informationen mitgeteilt hat, damit sie diese ausüben können.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie nie unsere besten Angebote und Geschichten

Melden Sie sich an

Text

Willst du mehr? Anmelden!

Ich möchte mehr Informationen und Sonderangebote erhalten.
Senden